Kaffeeprinz / Folge. 1-17 Handlungszusammenfassung

Inhalt

[ verstecken ]

ep. 1

Eun-chan (Schauspielerin Yoon Eun-hye) unterstützt ihre Familie, indem sie zwei Jobs hat; als Taekwondo-Lehrerin und Essenslieferantin. Bei einer Lieferung trifft sie auf Han-gyeol (Schauspieler Gong Yoo). Han-gyeol ist der Enkel der Vorsitzenden Bang (Schauspielerin Kim Young-ok) von Dongin Foods, einem Unternehmen mit florierendem Kaffeegeschäft. Han-gyeol ist ein kluger junger Mann, aber er ist äußerst unabhängig und verabscheut den Gedanken, in seinem Leben an eine Karriere gebunden zu sein. Eun-chan trägt einen kurzen Haarschnitt und sieht aus wie ein Typ und nicht wie ein Mädchen. Nachdem Han-gyeol geduscht und ein Handtuch über seinem Intimbereich getragen hat, trifft er zum ersten Mal auf Eun-chan.

Unterdessen arrangiert die Vorsitzende Bang Blind Dates für ihren Enkel Han-gyeol, damit er sich niederlässt.

ep. 2

Während Eun-chan (Schauspielerin Yoon Eun-hye) knapp bei Kasse ist, um die Miete zu bezahlen und einen Ring als Ersatz für den verlorenen Ring zu kaufen, bietet ihr Han-gyeol (Schauspieler Gong Yoo) einen Deal an, bei dem sie sich als seine Geliebte Eun- chan stimmt zu, es zu tun. Han-gyeol, der denkt, dass Eun-chan ein Typ ist, bringt Eun-chan zu einem weiteren seiner Blind Dates mit. Eun-chan trägt einen Herrenanzug und geht mit Han-gyeol zu seinem Blind Date und küsst Han-gyeol als Teil des Deals.



Unterdessen trifft Han-sung (Schauspieler Lee Sun-gyun), ein Cousin von Han-gyeol, auf Yoo-joo

(Schauspielerin Chae Jung-ahn), die mit ihm Schluss machte, weil sie ihr Studium in New York fortsetzen wollte. Als sie vorschlägt, ihre Beziehung wieder aufzunehmen, lehnt Han-sung die Idee ab und verlässt sie. Als Yoo-joo immer wieder an seine Tür klopft, führt Han-sung sie in seine Wohnung ...


ep. 3

Nachdem Eun-chan (Schauspielerin Yoon Eun-hye) ihren Job verliert, geht sie mit einer Plastiktüte voller Puppen zu einer Puppenfabrik. Als es anfängt zu regnen, beginnt Eun-chan, so schnell sie kann, während sie die Tasche trägt, zu rennen und stößt zufällig auf ein junges Paar. Die Frau bekommt wegen Eun-chan schmutziges Wasser auf ihr Hemd gespritzt, und so versucht Eun-chan, es abzuwischen und bürstet ihre Brüste, was dazu führt, dass der Freund der Frau sauer auf Eun-chan wird, weil sie wie eine aussieht Kerl.

Zufällig sieht Han-gyeol (Schauspieler Gong Yoo) Eun-chan in einem Taxi vorbeifahren und steigt aus, um ihr zu helfen.


Eun-chan geht wegen des Regens zu Han-gyeol hinüber. Sie erzählt Han-gyeol, dass sie ihn sagen hörte, dass er einen schlechten Tag habe und fragt ihn, worum es geht. Han-gyeol erzählt ihr, dass seine Großmutter ihm befohlen hat, in irgendeiner Nachbarschaft ein Café zu führen, und er hasst die Idee. Als Eun-chan merkt, dass Han-gyeol über das Café „Coffee Prince“ spricht, sagt sie ihm, dass es ein großartiger Ort zum Arbeiten sei. Eun-chan fragt Han-gyeol, ob er sie im Café einstellen könnte...


ep. 4

Am Eröffnungstag von „Coffee Prince“ meldet sich Eun-chan (Schauspielerin Yoon Eun-hye) zur Arbeit, nachdem sie sich Verbände fest um ihre Brust gewickelt hat. Sie ist bestrebt, an ihrem ersten Arbeitstag einen guten Eindruck zu hinterlassen. Eun-chan ist überrascht, so viele Blumen zu sehen, die von Führungskräften von Dongin Foods geschickt wurden. Ha-rim (Schauspieler Kim Dong-wook) erzählt Eun-chan, dass Han-gyeol (Schauspieler Gong Yoo) der Erbe von Dongin Foods ist, aber sie glaubt ihm nicht, weil es für den Erben keinen Sinn macht, dort zu arbeiten ein kleines Café in der Nachbarschaft. Mr. Hong (Schauspieler Kim Chang-wan) erzählt Eun-chan jedoch, dass Han-gyeols Mutter der Ehemann des Chefs von Dongin Foods ist, und da glaubt Eun-chan schließlich an die Wahrheit. Sie ist überrascht zu erfahren, dass jemand wie Han-gyeol so reich ist.


Unterdessen kommt Han-sung (Schauspieler Lee Sun-gyun) zu spät zum Eröffnungstag des Cafés und gratuliert Han-gyeol. Er gibt ihrer Großmutter (Schauspielerin Kim Young-ok) eine herzliche Umarmung. Eun-chan ist schockiert, als sie Han-sung sieht...


ep. 5

Han-sung (Schauspieler Lee Sun-gyun) nimmt Yoo-joo (Schauspielerin Chae Jung-ahn) mit zu einem College-Treffen. Ein Freund fragt Han-sung, wann er Yoo-joo heiraten wird. Han-sung erinnert sich an ein Interview, das Yoo-joo gab, in dem sie sagte, sie wolle nicht durch die Ehe gebunden werden, und antwortet, dass Yoo-joo für den Rest ihres Lebens Single bleiben möchte. Yoo-joo reagiert unbeholfen auf Han-sungs Worte.

Min-yeob (Schauspieler Lee Uhn) muss die Nacht in einer Bar im Freien arbeiten und Eun-chan (Schauspielerin Yoon Eun-hye) sagt ihm, dass Eun-sae (Schauspielerin Han Ye-in) sofort aus ihrem Schlaf aufwachen wird falls jemand cremige, würzige Hühnerfüße erwähnt. Also packt Min-yeob scharfe Hühnerfüße ein und ruft Eun-sae an. Er wartet darauf, dass Eun-sae ihr Bad in einem Badehaus beendet, ist aber schockiert, als er sieht, wie Eun-sae zusammen mit Eun-chan das Badehaus verlässt. Er verschüttet die scharfen Hühnerfüße auf dem Boden.


Mr. Hong (Schauspieler Kim Chang-wan), Han-gyeol (Schauspieler Gong Yoo), Eun-chan (Schauspielerin Yoon Eun-hye) und die Jungs (Schauspieler Lee Uhn, Kim Jae-wook, Kim Dong-wook) nehmen ein Ruhetag an einem Nationalfeiertag, wenn das Leitungswasser abgestellt ist. Sie beschließen, gemeinsam einen Ausflug in die Berge zu machen, ändern aber ihre Pläne und begeben sich zum Apfelgarten von Mr. Hongs Freunden. Beim Lesen eines Buches an einer Straße macht Han-gyeol einen großen Fehler ...

ep. 6

Eun-chan (Schauspielerin Yoon Eun-hye) wird von Han-sung (Schauspieler Lee Sun-gyun) eingeladen, an der Kunstausstellung von Yoo-joo (Schauspielerin Chae Jung-ahn) teilzunehmen. Eun-chan trägt ein einteiliges Chiffonkleid und High Heels und sieht auf der Ausstellung hinreißend aus. Sie kann ihre Aufregung beim Betrachten der Bilder nicht zurückhalten. Han-sung stellt Yoo-joo Eun-chan als seinen kleinen Freund vor. Eun-chan wird nervös, als sie Yoo-joo vorgestellt wird und entschuldigt sich, indem sie sagt, dass sie auf die Toilette muss.

Als Eun-chan von Han-sung erfährt, dass Yoo-joo seine Ex-Freundin ist, wird sie grün vor Neid und beklagt, dass sie sich nicht mit der kultivierten Yoo-joo messen kann. Beim Verlassen der Ausstellung trifft sie auf Han-gyeol (Schauspieler Gong Yoo)...

ep. 7

Han-gyeol nimmt Eun-chan mit zu einem Buchladen. Han-sung bekommt einen Anruf von Eun-chan und als Han-gyeol hört, wie Eun-chan freundlich mit ihm spricht, wird er sauer... In der überfüllten U-Bahn geben sich Eun-chan und Han-gyeol alle Mühe, ihre Ruhe zu bewahren Abstand voneinander, aber... Han-gyeol beginnt, gemischte Gefühle für Eun-chan zu entwickeln... Eun-chan erzählt ihrer Schwester Eun-sae, dass sie Han-gyeol mag, während sie das Geschenk betrachtet, das sie von ihm erhalten hat. Eun-chan wird eifersüchtig, als sie Yoo-joo und Han-gyeol zusammen sieht. Eun-chan wird von Han-gyeol beschimpft und sie geraten in einen großen Streit, bei dem Eun-chan schließlich aus dem Café stürmt ... Han-sung nimmt Eun-chan mit auf eine Fahrt. Han-gyeol möchte, dass Eun-chan wieder arbeitet, aber er zögert. Eun-chan und Han-sung haben viel Spaß in seinem Aufnahmestudio. Han-gyeol ruft Eun-chan zu sich und sie versöhnen sich und werden wieder Freunde. Eun-chan kehrt zurück, um bei Coffee Prince zu arbeiten. Eun-chan küsst Hangyeol, um ihn aufzuheitern, als er ihr erzählt, dass seine Großmutter krank geworden ist ...

ep. 8

Han-gyeol ist traurig, seine Großmutter krank zu sehen, aber er spricht mit ihr auf die gleiche schlaue Art, wie er es normalerweise tut. Eun-chan stellt sich Han-gyeols Großmutter vor und fordert sie mit lauter Stimme auf, durchzuhalten. Die alte Dame brüllt Eun-chan zurück, dass sie nicht taub ist, also muss ihr niemand ins Jahr schreien. Sie weist Han-gyeol auch an, Mitarbeiter zu entlassen, die in einer solchen Situation nicht richtig handeln können.

Währenddessen bringt Han-sung (Schauspieler Lee Sun-gyun) Yoo-joo (Schauspielerin Chae Jung-ahn) mit, um seine Großmutter im Krankenhaus zu besuchen. Als er die Tür zum Zimmer öffnet, sieht er seine Großmutter, Han-gyeol und Eun-chan, die Blumenkarten spielen. Han-sung freut sich, Eun-chan zu sehen, fühlt sich aber unwohl, sie mit Hangyeol zu sehen.


ep. 9

Yoo-joo (Schauspielerin Chae Jung-ahn) ruft Eun-chan (Schauspielerin Yoon Eun-hye) an und bittet um ein persönliches Treffen. Als Eun-chan Yoo-joo erzählt, dass sie Han-sung (Schauspieler Lee Sun-gyun) einmal mochte, fragt Yoo-joo sie, ob sie ihn immer noch mag. Eun-chan sagt Yoo-joo, dass sie Gefühle für jemand anderen hat. Nachdem Yoo-joo das gehört hat, fragt sie, ob die Person, die sie mag, Han-gyeol (Schauspieler Gong Yoo) ist und wundert sich laut, warum Eun-chan Han-gyeol nicht sagt, dass sie eigentlich ein Mädchen ist. Eun-chan sagt, dass sie nur mit Han-gyeol befreundet bleiben möchte.

Währenddessen wird Han-gyeol unruhig und gelangweilt, nachdem er mit seiner Mutter telefoniert hat. Also ruft er Eun-chan an und fragt sie, ob sie mit ihm an den Strand gehen möchte. Sie versuchen, sich wie Freunde zu verhalten, während sie zusammen am Strand abhängen. Aber Han-gyeol beginnt widersprüchliche Gefühle gegenüber Eun-chan zu hegen …

ep. 10

Als Han-gyeol Eun-chan mit Schweigen behandelt und ihr sagt, sie solle sich von ihm fernhalten, wird Eun-chan wütend auf Han-gyeol und irritiert ihn absichtlich, während sie in seinem Auto sitzt. Han-gyeol verliert die Beherrschung, packt Eun-chan am Kragen und zerrt sie aus seinem Auto. Als Han-gyeol wegfahren will, blockiert Eun-chan das Auto und beschuldigt ihn, sie verraten zu haben.


ep. 11

Eun-chan nimmt ihre Bandagen ab, die sie unter ihrem Hemd trug, und geht in einem Kleid zur Arbeit. Han-gyeol trifft seinen leiblichen Vater zum ersten Mal und er entpuppt sich als die Person, die er für den Freund seines Pflegevaters hielt. Als Han-gyeol spät zur Arbeit kommt, spricht er mit Eun-chan über seine Mutter und bittet sie, ihn zu trösten. Als Eun-chan Han-gyeols Haar streichelt, sagt Han-gyeol ihr, dass sein Herz vor Traurigkeit schwer ist. Er sagt Han-gyeol, dass es so ein Unglück ist, dass sie beide als Männer geboren wurden und beschließt, nach Amerika zu gehen. Eun-chan versucht ihm zu sagen, dass sie eigentlich ein Mädchen ist, aber sie bekommt keine Gelegenheit, es zu sagen.

Währenddessen packt Yoo-joo ihre Sachen, die bei Han-sung zu Hause waren. Als Han-sung ankommt, konfrontiert er Yoo-joo und fragt sie, was sie tut. Sie sagt ihm, dass sie das Land nächste Woche verlassen wird.


ep. 12

Han-sung ruft Han-gyeol an und erzählt ihr, wie er Eun-chan zum ersten Mal getroffen hat und welche Art von Beziehung er zu ihr hatte. Han-gyeol ist verwirrt und will nichts davon hören. Han-sung erklärt Han-gyeol, dass Eun-chan ihre Identität vor ihm geheim gehalten hat, weil sie ihm vertraut hat.


Währenddessen trifft Han-gyeol auf Yoo-joo und sagt ihr, sie solle nicht nach Amerika gehen und Han-sungs wieder brechen, sonst wird er sie für den Rest seines Lebens hassen.

ep. 13

Eun-chan sagt Han-gyeol, dass es traurig sein wird, von ihm getrennt zu sein, wenn er in einem Monat nach Amerika aufbricht. Han-gyeol sagt, dass er vielleicht nicht gehen wird, ändert dann aber schnell seine Meinung und schlägt vor, dass sie mit ihm geht. Eun-chan mag die Idee, mit Han-gyeol nach Amerika zu gehen, aber sie weiß, dass es unmöglich ist, da sie ihre Mutter und ihre Schwester unterstützen muss, und das macht sie traurig.

Unterdessen bringt Han-gyeols Großmutter Han-gyeol zu einem Friedhof. Während sie Han-gyeols Hand herzlich hält, erzählt sie ihm, dass Lee Myung-jae, der Mann, den er vor ein paar Tagen kennengelernt hat, sein leiblicher Vater ist. Han-gyeol ist schockiert, dies zu hören.

ep. 14

Nach der Lieferung von Melonen besucht Eun-chan mit Han-gyeol Han-gyeols Haus. Während Eun-chan und Han-gyeol spielerisch miteinander streiten, bemerkt Han-gyeols Großmutter, dass es so aussieht, als würden sie miteinander ausgehen. Während Eun-chan die Früchte in Scheiben schneidet, sagt Han-gyeols Mutter Eun-chan, dass sie einer glücklichen Frau ein guter Ehemann werden wird. Han-gyeol neckt Eun-chan, indem er ihr sagt, dass sie wie eine Frau ist. Dann erzählt er seiner Großmutter und seiner Mutter, dass er mit Eun-chan zusammen ist und sie sehr mag. Seine Großmutter wird wütend auf Han-gyeol, weil er mit jemandem rumhängt, der androgyn aussieht. Sie beschuldigt Eun-chan sogar, sich Han-gyeol bewusst zu ihrem persönlichen Vorteil genähert zu haben. Eun-chan und Han-gyeol eilen schnell zur Tür, während die Tirade von Han-gyeols Großmutter immer weitergeht …


ep. 15

An dem Tag, an dem Yoo-joo Brautkleider kauft, sagt Eun-chan zu Han-gyeol, dass sie zum Spaß ein Brautkleid anprobieren möchte, also nimmt Han-gyeol sie mit in den Laden für Brautkleider. Als Yoo-joo ein Hochzeitskleid anprobiert und vor ihnen erscheint, rutscht Han-gyeol neben Eun-chan und fordert sie auf, auch ein Kleid anzuprobieren. Eun-chan fordert Han-gyeol auf, wieder an die Arbeit zu gehen, aber Han-gyeol platzt damit heraus, dass er sie heiraten wird, wenn sie ein Hochzeitskleid anzieht. Eun-chan ist verblüfft und fragt ihn, ob er ihr einen Heiratsantrag macht. Han-gyeol weiß nicht, was er nach einer so dummen Bemerkung sagen soll. Han-sung und Yoo-joo sehen Han-gyeol überrascht an. Um sich aus der Situation zu befreien, fordert Han-gyeol Eun-chan auf, darüber nachzudenken, bevor sie seinen Heiratsantrag annimmt. Eun-chan sagt ihm, dass sie sich bereits entschieden hat, ob sie ihn heiraten möchte oder nicht....

ep. 16

Han-gyeol glaubt nicht, dass Eun-chan ihn genug mag, um eine Ehe zu rechtfertigen. Eun-chan äußert ihre Meinung darüber, dass Ehe und Liebe zwei verschiedene Dinge im Leben sind, und fragt sich, ob Han-gyeol sich beeilt, sie zu heiraten, weil seine Großmutter krank ist und jederzeit sterben könnte. Han-gyeol wird launisch, als er Eun-chan offen sagt, dass das, was sie über seine Motive gesagt hat, wahr ist, er aber auch für den Rest seines Lebens mit ihr zusammenleben möchte. Eun-chan schlägt vor, dass sie 5 Jahre später heiraten können, wenn er sie wirklich liebt. Han-gyeol ärgert sich über Eun-chans Aussage und fragt sie, ob sie jemand anderen heiraten wird, wenn sie sich trennen. Als Eun-chan das hört, wird sie wütend und sieht Han-gyeol an, ohne ein Wort zu sagen.


Unterdessen sagt Han-gyeols Großmutter, sie werde sehen, ob das Mädchen, das Han-gyeol heiraten möchte, eine geeignete Frau für ihn sei, und sagt ihm, er solle sie nach Hause bringen. Han-gyeol, der immer noch von dem Gespräch mit Eun-chan gequält ist, sagt seiner Großmutter, dass es keinen Grund zur Eile gibt. Als sie von Han-gyeol erfährt, dass Eun-chan nicht bereit ist, so früh in ihrem Leben zu heiraten, beschließt sie, sich einzumischen und ruft Eun-chan an.

ep. 17

An ihrem letzten Arbeitstag verabschiedet sich Eun-chan von ihren Kollegen, die sie so gut kennengelernt hat. Als sie das Namensschild sieht, das sie immer bei der Arbeit trug, wird Eun-chan emotional. Min-yeob, Ha-rim und Seok-ki überreichen Eun-chan einen Spiegel und Kosmetika als Abschiedsgeschenke. Als Eun-chan einen rührenden Brief von Ha-rim liest, steigen ihr Tränen in die Augen.

An dem Tag, an dem Eun-chan nach Italien aufbricht, beschließt Han-gyeol, sie nicht am Flughafen zu verabschieden, weil er das Gefühl hat, dass er sie davon abhalten wird. Die Baristas im Coffee Prince Café haben das Gefühl, dass der Ort ohne Eun-chan leer ist. Eun-chan sagt Han-gyeol, dass sie ihn liebt, als sie Korea verlässt.