Erinnerungen an Mord

Memorisofmorderposter.jpg

Inhalt

[ verstecken ]

Benutzer-Bewertung

Aktuelle Benutzerbewertung: 84 (366 Stimmen)
Sie haben noch nicht darüber abgestimmt.

84%


Profil

  • Film: Erinnerungen an Mord
  • Überarbeitete Umschrift: Salinui Chueok
  • Hangeul: Erinnerungen an einen Mord
  • Direktor: Bong Joon-Ho
  • Schriftsteller: Bong Joon-Ho ,Shim Sung-Bo,Kim Kwang-Rim
  • Produzent: Cha Seoung-Jae, Kim Moo Ryung, Lee Kang-bok, No Jong-yun
  • Kameramann: Kim Hyung-Ku
  • Veröffentlichungsdatum: 2. Mai 2003
  • Laufzeit: 128min
  • Produktionsunternehmen: CJ Unterhaltung,Sternbilder
  • Verteiler: CJ Unterhaltung
  • Sprache: Koreanisch
  • Land: Südkorea

Parzelle

1986 Provinz Gyunggi. Die Leiche einer jungen Frau wird brutal vergewaltigt und ermordet aufgefunden. Zwei Monate später beginnt unter ähnlichen Umständen eine Serie von Vergewaltigungen und Morden. Und in einem Land, das solche Verbrechen noch nie erlebt hat, wird das dunkle Geflüster über einen Serienmörder immer lauter.



In der Gegend wird eine spezielle Task Force mit zwei örtlichen Detektiven Park Doo-Man ( Lied Kang-Ho ) und Jo Young-Goo (Kim Roe Ha), Seo Tae-Yoon (Kim Sang Kyung). Park verkörpert den Polizisten, der seinen Instinkten und seinen Fäusten folgt und jeden kleinen Gauner in der Gegend blutig zu einem Geständnis herausfordert. Im Gegensatz dazu brütet Seo über Beweisdokumenten, die sich auf den Fall beziehen, und der Konflikt der Stile führt unweigerlich zu angespannter Rivalität.

Aufgrund der Tatsache, dass am Tatort nie ein einziges Haar gefunden wird, macht sich Park auf den Weg, um die Tempel und öffentlichen Bäder der Gegend nach Menschen mit Follikelerkrankungen zu durchsuchen, während Seo ein Muster in den Beweisen dafür findet, dass Frauen an einem regnerischen Tag wie die Rot tragen Profil des Opfers. An einem regnerischen Tag stellen die Ermittler eine Falle auf, um einem weiteren Mord zuvorzukommen. Am nächsten Tag wird jedoch eine weitere Frau ermordet aufgefunden – mit einem durch ihr Schambein gespießten Regenschirm. Die Aufklärung der Morde wird immer schwächer und treibt die Ermittler in immer größere Verzweiflung.

Anmerkungen

  1. Basierend auf einer wahren Geschichte, die sich im Laufe von sechs Jahren (1986 - 1991) in Hwaseong, Provinz Gyeonggi, zugetragen hat. 10 Frauen wurden in einem Umkreis von 2 km vergewaltigt und ermordet, von einer 71-jährigen Großmutter bis zu einem 13-jährigen Schulmädchen.
  2. Über 3.000 Verdächtige wurden verhört und mindestens 300.000 Polizisten nahmen an den massiven Ermittlungen teil. Keine einzige Person wurde wegen der Verbrechen angeklagt. tvN-Dramaserie ' Gabdong, die Erinnerungen an den Mord ' ist auch von diesem realen Fall inspiriert.
  3. Verwandte Titel (basierend auf der wahren Geschichte „Hwaseong-Serienmordfall“):
    1. Erinnerungen an Mord | Salinui Chueok (2003)
    2. Gabdong, die Erinnerungen an den Mord | Gapdongi (tvN / 2014)
    3. Signal (tvN / 2016)
    4. Tunnel (OCN / 2017)
    5. Signal (Fuji TV / 2018)

Gießen

Erinnerungen an Mord-Song Kang-Ho.jpg Erinnerungen an Mord-Kim Sang-Kyung.jpg Erinnerungen an Mord-Kim Roe-Ha.jpg Erinnerungen an Mordlied Jae-Ho1.jpg Erinnerungen an Mord-Byeon Hie-Bong.jpg
Lied Kang-Ho Kim Sang Kyung Kim Roe Ha Lied Jae-Ho Byun Hee-Bong
Das. Park Doo-Man Det. Seo Tae-Yoon Det. Cho Yong-koo Sergeant Shin Dong-Chul Sergeant Koo Hee-Bong
Erinnerungen an Mord-Ko Seo-Hee.jpg Erinnerungen an Mord-Jeon Mi-Seon.jpg Erinnerungen an Murder-Park No-Sik.jpg Erinnerungen an Murder-Park Hae-Il.jpg Erinnerungen an Mord-Seo Yeong-Hwa.jpg
Es ist Seo-Hee Jeon Mi Sun Parken Sie kein Shik Park Hae-Il Seo Yeong-Hwa
Offizier Kwon Kwi-Ok Kwok Seol-Yung Baek Kwang-Ho Park Hyeon-Gyu Eon Deok-Nyeo
Erinnerungen an Mord-Ryu Tae-Ho.jpg Erinnerungen an Mord-Woo Ko-Na.jpg
Ryu Tae-Ho Woo Ko-Na
Jo Byeong-Sun Kim So-Hyeon

Zusätzliche Darsteller:

  • Choi Jong-Ryul- Doo-Mans Vater
  • Lee Jae-Eung - Junge bei der Filmeröffnung
  • Kim Joo-Ryung - Krankenschwester
  • Kwon Byung Gil- Doktor Noh
  • Kwon Hyuk-Poong- Ermittler am Tatort von So-Hyeon
  • Jo Duk-Je- Ermittler am Tatort von So-Hyeon
  • Kwak Soo-Jung- Jo Byeong-Suns Frau
  • Park Tae Kyung- Detektivkollege
  • Sohn Kang-Kuk- Detektivkollege
  • Sohn Jin Hwan- Detektivkollege
  • Lee Dong-Yong- Verdächtiger
  • Yoo Seung-Mok-Journalist
  • Shin Hyeon-Seung- Polizist
  • Seo Young-Hwa- Frau auf dem Hügel
  • Jung In-So - Mädchen in der Endszene
  • Park Hyun-Young- Yang-Hos Lehrer
  • Yum Hye-Ran- So-Yeons Mutter
  • Yoon Ga-Hyun- psychisch
  • Han Dae-Gwan- ein forensisches Teammitglied, das hinfällt
  • Park Jin-Woo- AD Bang Song-Gook
  • Sung Jeong-Seon- Wirtin Park Hyun-Kyu
  • Shin Mun-Sung- Liefertasche aus Stahl
  • Chun Myung-Jae- hochrangiger Wehrpflichtiger Polizist
  • Lee Da-Il- Student der Hanshin-Universität
  • Jo Mun-Ui- Apotheker
  • Yo Geum- Frau, die zur Arbeit geht
  • Ach Yong

Anhänger

  • 02:28Anhänger

Bildergalerie

  • Mama1.jpg
  • Mama2.jpg
  • Mama3.jpg
  • Mama4.jpg
  • Mama5.jpg
  • Mama6.jpg
  • Mama7.jpg
  • Mama8.jpg

Auszeichnungen

  • Bester Film Große Glocke Auszeichnungen
  • Bester Schauspieler (Song Kang-Ho), Grand Bell Awards
  • Bester Regisseur (Bong Joon-Ho), Grand Bell Awards
  • Silberne Muschel Internationales Filmfestival von San Sebastián
  • Fipresci-Preis Internationales Filmfestival von San Sebastián
  • Bester neuer Regisseur (Bong Joon-Ho), San Sebastian International Film Festival 2003
  • Asiatischer Filmpreis Internationales Filmfestival Tokio
  • Hauptpreis Cognac Crime Film Festival
  • Premierenpreis Cognac Crime Film Festival
  • Prix ​​Mediatheken Cognac Crime Film Festival
  • Sonderpreis der Polizei Cognac Crime Film Festival
  • Preis für das beste Drehbuch, Publikumspreis Turin Film Festival (Italien), 2003.